Auf diese Punkte solltest du bei der Gewerbeanmeldung deiner Reinigungsfirma achten

Beschäftigt dich die Frage was du bei der Gewerbeanmeldung für deine Reinigungsfirma beachten musst? In diesem Blogbeitrag möchte ich dich dazu aufklären.

Welche Punkte sind bei der Gewerbeanmeldung einer Reinigungsfirma zu beachten?

Zeitpunkt der Gewerbeanmeldung: Mein Name ist Umut Yalcin. Ich bin der Reinigungsguru. Ich helfe dir bei der erfolgreichen Gründung und beim Aufbau deiner Gebäudereinigung. Wichtig ist, dass du dein Gewerbe zu dem Zeitpunkt anmeldest wo du dir sicher bist, dass du auf jeden Fall auch die Tätigkeit aufnehmen wirst. Das heißt, wenn es mitten im Jahr ist und du weißt, dass es dieses Jahr noch nichts wird, sondern erst Anfang nächsten Jahres, dann melde dein Gewerbe erst zu diesem Zeitpunkt an. Wenn es auch nur ein kleiner Zeitraum bis dahin ist solltest du trotzdem warten. Ich empfehle es dir, weil du dann natürlich das Thema der Steuerklärung und weiteres vermeiden kannst. Deine Kosten, die Aufwände und der ganze Schriftverkehr der von den Behörden kommt, wenn du dein Gewerbe anmeldest, kannst du vorerst alles vermeiden. Konzentriere dich in der Zeit lieber für die Vorbereitung anderer Dinge. Das ist der erste wichtige Punkt.

Was soll in der Gewerbeanmeldung stehen? Wenn du dein Gewerbe jetzt anmelden möchtest, dann gehe zum Rathaus. Ich empfehle dir gewisse Punte in die Gewerbeanmeldung aufzunehmen. Als erstes möchte ich dir empfehlen, dass du in diese Gewerbeanmeldung Gebäudereinigungsarbeiten in allen Fachbereichen aufnimmst und diese durchführst. Das ist eine Empfehlung von mir, weil ich immer wieder feststelle, dass dann sowas wie Haushaltsdienstleistungen in vielen Gewerbeanmeldungen von Gebäudereinigern eingetragen sind. Das sehe ich bei meinen Schulungsteilnehmern sehr oft, obwohl sie Glasreinigungsarbeiten durchführen. Das geht nicht.

Ebenso empfehle ich dir Hausmeisterdienstleistungen mit aufzunehmen. Das ist umfassend. Dazu gehören beispielsweise Gartenarbeiten, Kleinreparaturen, Außenarbeiten oder Straßenreinigung. Je nach Ort beziehungsweise Stadt kann es hier variieren, dass sie es etwas spezifischer haben möchten. Dann kannst du aufzählen welche Tätigkeiten du gerne machen möchtest. Wenn du jetzt bereits weißt, dass du eine Tätigkeit nicht machen möchtest, dann lass diese gerne raus. ich empfehle dir trotzdem, diese Tätigkeiten von Anfang an aufzunehmen, weil du nie weißt welche Anfragen von deinen Kunden kommen. Du wirst dich mit der Zeit auch immer weiterentwickeln.

In meinem Kanal werde ich dir viele Ideen geben, was du alles mit deiner Gebäudereinigungsfirma machen kannst. Ich werde dir helfen, dass du das step by step aufbaust. Das heißt, dass du diese Tätigkeiten definitiv mit reinnehmen kannst.

Du kannst auch Haushaltshilfe oder Service mit reinnehmen. Damit hast du auch die Tätigkeiten zu Hause mit drin. Haushaltshilfe bedeutet, dass du für deinen Kunden einkaufen gehen kannst, bügeln oder ähnliche Tätigkeiten für ihn erledigst.
Wenn wir von Gebäudereinigung reden, dann reden wir immer von was ganz Großem. Groß in Form von, dass du langfristig in Büros, in Industriebetrieben et cetera reinigen möchtest. Dass du Mitarbeiter einstellen möchtest und nicht nur in Haushalten reinigen möchtest. Das ist mir bewusst, dass viele diese Idee haben, direkt ordentlich los zu legen. Manchmal bekommst du Anfragen und Interessenten aus verschiedensten Bereichen. Deswegen kannst du das umfassend in dieser Form in deiner Gewerbeanmeldung für deine Reinigungsfirma aufnehmen. Dann hast du eine tolle Basis worauf du aufbauen kannst. Wer weiß in welche Richtung sich deine Reinigungsfirma dann entwickelt.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen paar Punkten helfen konnte. Die sind wertvoll, damit du Fehler zu Beginn vermeidest. Auf meinem Blog werde ich dir gerade in deiner Entscheidungsphase helfen, wenn du noch nicht genau weißt was du machen sollst. Vor allem bei der Kundengewinnung, wenn du deine Firma gegründet hast. Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schaue dich auf meinem Blog um.

Ich freue mich dich beim nächsten Blogbeitrag wiederzusehen. Like und kommentiere diesen Blogbeitrag. Dann wirst du von mir immer wieder Input bekommen, damit ich dir besser helfen kann. 

Viele Grüße dein Reinigungsguru Umut Yalcin