Umsatzsteuer in der Gebäudereinigung …

So wählst du einen Steuerberater für deine Reinigungsfirma aus

Du willst eine Reinigungsfirma gründen, hast ein Gewerbe angemeldet und deine Firma schon eröffnet und brauchst einen Steuerberater?

Was ist bei der Auswahl des Steuerberaters wichtig?Mein Name ist Umut Yalcin und hier möchte ich dir ein paar wichtige Punkte aufzeigen, worauf du dabei achten solltest, wenn du dir einen Steuerberater aussuchst.Ich werde immer wieder gefragt, was bei der Auswahl des richtigen Steuerberaters wichtig ist, was macht ein Steuerberater und warum bekommt er so viel Geld?Der Steuerberater ist meiner Meinung nach der wichtigste Berater an deiner Seite. Es gibt Steuerberater, die nur deine Buchhaltung machen, es gibt welche, die dich richtig gut beraten, wie du deine Steuern am besten steuerst. Dazu erzähle ich mehr in weiteren Videos auf meinem YouTube-Kanal.

Ein Steuerberater wird dir auch erklären, ob du auf den Rechnungen für deine Gebäudereinigung die Umsatzsteuer ausweist oder Rechnungen ohne Umsatzsteuer stellst. Hier empfehle ich dir vorab schon mal mein Video Rechnung schreiben als selbständiger Gebäudereiniger.

Wichtig ist, wie du jetzt den richtigen Steuerberater für deine Firma auswählst.

Hole dir eine Empfehlung

Meiner Meinung nach ist es wichtig, dir eine Empfehlung zu holen von jemandem, der bereits einen Steuerberater hat und mit diesem auch zufrieden ist UND der bereits dort ist, wo du gerne hin möchtest als Unternehmer bzw. als Firma. D. h. es sollte ein erfolgreicher Firmeninhaber sein, ganz gleich ob er jetzt schon mehrere erfolgreiche Jahre hinter sich hat oder sein Geschäft toll aussieht und er ein erfolgreiches Unternehmen hat, erfolgreich kann sein, dass er viele Mitarbeiter hat oder dass er einfach gut lebt und ein tolles Auto und ein großes Haus hat. Wichtig ist für dich, dass du entscheidest, wer für dich erfolgreich ist und den solltest du dir dann genauer anschauen. Dieser Unternehmer sollte meiner Erfahrung nach mindestens fünf Jahre mit dem Berater zusammen gearbeitet haben. Nicht jemand, der zwei, drei Jahre Erfahrung hat, ja länger um so besser.

Einen guten Steuerberater erkennst du nicht von Anfang an. Auch wenn er dich gut betreut, dir einen guten Preis macht, die Kanzlei kann toll aussehen, entscheidend für den Erfolg sind mehrere Jahre der Zusammenarbeit und wenn es schon Prüfungen durch die Behörden gab, denn das Finanzamt prüft auch regelmäßig die Arbeit des Steuerberaters. Wenn diese Prüfungen erfolgreich bestanden werden, lässt sich erkennen, ob ein Steuerberater gut ist oder nicht. D. h. nicht, dass du keine Steuern bezahlen musst, die Steuern sind immer zu begleichen, wenn du Geld verdienst.

Eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zählt

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht in meiner über 14-jährigen Karriere, dass ein langjähriger Steuerberater sehr wichtig ist. Der Steuerberater meines Vaters war über 10 Jahre lang für ihn tätig und hat sehr gute Arbeit geleistet. Er wurde immer wieder überprüft vom Finanzamt, von den Krankenversicherungen und die Rückmeldung war immer positiv, was du anhand der Steuerbescheide erkennen kannst. So einen Steuerberater kann man dann weiterempfehlen. Deshalb solltest du dir nur von sicheren Quellen einen Tipp zu holen. Bitte nicht über Google suchen oder recherchieren. Es ist schon wichtig, dass du dich auf dein Bauchgefühl verlässt, die Chemie zwischen dir und deinem Steuerberater sollte schon stimmen. Du musst ja auch gut mit ihm klarkommen. Zudem sollten die Konditionen gut sein, denn ich sehe immer wieder, es gibt Gebäudereiniger, die zahlen sehr viel Geld an ihren Steuerberater und bekommen keine so gute Leistung.

Wenn du dazu Fragen hast, melde dich bei mir, ich werde versuchen, dir Tipps zu geben und deine Fragen zu beantworten. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und freue mich, von dir zu hören.

Dein Reinigungsguru