Urlaubsregelung mit deiner Gebäudereinigung!

Die schönste Zeit im Jahr ist doch der Urlaub! Wie sehr freuen wir uns, nach einem arbeitsreichen Jahr etwas auszuspannen und neue Kräfte zu sammeln. Doch wie sieht es mit den Kunden aus, wer betreut deine Kunden, wenn du nicht da bist? Doch keine Sorge, mit einer guten Planung sind auch die Kunden während deines Urlaubs gut versorgt.

Du machst Urlaub. Was macht der Kunde?

Vor kurzem wurde mir die Frage gestellt: „Was passiert mit meinen Kunden, wenn ich im Urlaub bin?“ Der eine oder andere von euch ist in der Gebäudereinigung schon erfahren und wird jetzt schmunzeln und denken, was für eine komische Frage. Ich weiß aber, dass diese Frage den einen oder anderen doch schon beschäftigt. Was passiert, wenn du im Urlaub bist? Ganz klar müssen deine Kunden weiter betreut werden. Auch wenn die Putzfirma Urlaub macht, will der Kunde es sauber haben. Es gibt immer wieder Gebäudereiniger, die der Auffassung sind, dass wenn sie im Urlaub sind, bei den Kunden nicht gereinigt werden muss. Das ist nicht der Fall. Auch wenn du im Urlaub bist, möchte der Kunde ein sauberes Büro haben. Außer du hast etwas anderes vereinbart, was aber nicht sehr kundenfreundlich wäre. Außerdem geht dir Umsatz verloren und du hast gar nicht die Möglichkeit, dort weiter Geld zu verdienen, während du in der Sonne liegst. D. h. wenn du in Urlaub gehst – ganz egal ob 3 Tage oder 3 Wochen – dann musst du dafür sorgen, dass in deinen Objekten weiterhin gereinigt wird. Wenn du noch alleine die Reinigungsarbeiten ausführst, brauchst du eine Vertretung. Wenn du Mitarbeiter hast, die die Objekte reinigen, dann läuft alles automatisch weiter.

Kein Ausfall beim Kunden

Was passiert aber, wenn die Mitarbeiter krank sind oder in Urlaub gehen? Dann ist es wichtig, dass du Ersatz hast, der die Objekte übernimmt und reinigt. Der Kunde darf nicht darunter leiden, dass dein Personal im Urlaub ist. Der Kunde beauftragt u. a. eine Putzfirma, damit auch im Urlaubsfalle die Reinigung gewährleistet ist. Sonst bist du ganz schnell einigen Kunden los und wirst mit deiner Firma nicht weit kommen. Es ist wichtig, dass du unbedingt sicher stellst, dass überall gereinigt wird. Der Betrieb bei den Kunden geht ja schließlich weiter. Bei Privatkunden verhält es sich etwas anders. Wenn der Privatkunde sagt, dass es nicht schlimm ist, wenn mal 2 Wochen nicht gereinigt wird, dann ist es etwas anderes. Dann ist das so vereinbart, aber in der Regel gibt es diesen Fall nicht.

Dein Draht zu mir

Wenn du zu diesem Thema Fragen oder Anregungen hast, schreibe mir auf jeden Fall, damit ich dir weiterhelfen kann. Mehr zum Thema Erfolg mit Reinigung erfahren willst, gehe auf meine Seite www.Erfolg-mit-Reinigung.de, dort wirst du noch mehr Informationen zum Thema Reinigung erhalten. Du hast dort auch die Möglichkeit, dir meinen Ratgeber kostenlos herunterzuladen und verschiedene Video-Kurse kostenlos mitzumachen und zu lernen, worum es eigentlich geht in der Gebäudereinigung, nämlich deinen Erfolg zu steigern, deine Ziele zu erreichen und auch für dich ein finanziell lukratives Business aufzubauen, das dir deine Ziele und Träume erfüllen kann.

Bis zum nächsten Mal! Hab auch du Erfolg mit Reinigung!

Bis zum nächsten Mal

Dein Reinigungsguru